Über GWL und Viktor Heidinger

Jeder Mensch hat Wünsche und möchte, dass sie in Erfüllung gehen. Ein solcher Wunsch kann z. B. darin bestehen, dauerhaft vor negativen Einflüssen aller Art geschützt zu sein. Viele Menschen haben Ziele, aber was tun sie konkret für deren Verwirklichung? Es ist nahezu unbekannt, dass die Verwirklichung von Wünschen und Zielen einem bestimmten Schema folgt. Wünsche und Ziele, die diesem Schema entsprechen, werden als wahre Wünsche und Ziele bezeichnet. Wahre Wünsche und Ziele entstehen in Dir und erfüllen Dich; sie bereichern Dein Leben in jeglicher Hinsicht. Nicht wahre Wünsche und Ziele kommen dagegen von außen; sie können gefährliche, ja sogar zerstörerische Wirkungen haben und sind Deiner Entwicklung nicht förderlich.

Was macht nun Wünsche zu wahren Wünschen? Wahre Wünsche haben mit Deinem Energiehaushalt zu tun, aber was versteht man im Zusammenhang mit uns Menschen unter Energie und können wir unseren Energiehaushalt steuern? Wahre Wünsche haben außerdem mit dem Wachbewusstsein und dem Unterbewusstsein zu tun, doch was verbirgt sich eigentlich genau hinter diesen Begriffen?

Was ist Bewusstsein überhaupt? Wozu ist unser Bewusstsein in der Lage? Sind sogenannte paranormale Fähigkeiten – Telepathie, Hellsichtigkeit, Hellhörigkeit, Hellfühligkeit, Hellwissen etc. – in jedem Menschen angelegt und können sie durch geeignete Methoden verwirklicht und damit zu Fertigkeiten werden? Dauert das Erlernen paranormaler Fertigkeiten wie etwa der Siddhis im Yoga-System Jahrzehnte oder ist dies sogar innerhalb weniger Stunden möglich? Wie verhält es sich mit unserer Intuition? Sind unsere intuitiven Fähigkeiten steigerbar?

Die Verwirklichung wahrer Wünsche und Ziele verläuft innerhalb der GWL-Seminar-Trainings nach Mechanismen, die anhand praktischer Übungen, die wir im GWL-Zusammenhang als Werkzeuge bezeichnen, unmittelbar von den Teilnehmern überprüft werden können. Bei GWL (GanzheitlichWertVollLeben) handelt es sich damit nicht wie bei so vielen ähnlich erscheinenden Konzepten um „pseudowissenschaftliche Märchenstunden“ oder um „abgehobenes Geschwafel“ ohne jegliche Bodenhaftung, sondern um ein von Viktor Heidinger entwickeltes, richtungsweisendes Bildungskonzept auf der Grundlage Jahrtausende alten Erfahrungswissens, das jedem Praxistest standhält. Deshalb kann mit Fug und Recht eine Erfolgsgarantie ausgesprochen werden. Jeder Interessierte ist herzlich eingeladen, GWL zu testen und sich selbst von der Richtigkeit der hier geäußerten Sachverhalte zu überzeugen.

 

Viktor Heidinger

Über Viktor Heidinger

  • Viktor Heidinger wurde im Jahr 1971 in der ehemaligen Sowjetunion geboren. Bereits seit frühester Kindheit begeisterte er sich für Märchen und in der Jugend für Fantasy-Romane, die sich mit der Entfaltung des menschlichen Potentials beschäftigen.
  • Seit 1993 ist er als selbständiger Unternehmer und Ausbilder im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung hinsichtlich Selbständigkeit, Motivation und Mitarbeiterführung tätig und seit dem Jahr 1998 forscht er auf dem Gebiet der Feinstofflichkeit.
  • Seit Jahrzehnten ist Viktor Heidinger ein Befürworter von effizienten Werkzeugen, die schnell zum gewünschten Ergebnis der Potentialentfaltung führen und nachprüfbare Ergebnisse liefern. Nach Jahren in der Finanz- und Versicherungsbranche, in denen er die Natur des Menschen ausgiebig studierte, lernte er, falsche von wahren Wünschen zu unterscheiden.
  • Qualifikationen: Viktor Heidinger ist lizensierter Lehrer und Trainer der
    • Verischagin-Schule für die weitere Entwicklung der Energie- und Informationsstruktur des Menschen (St.Petersburg/Russland)
    • Akademie Mensch und seine Möglichkeiten (St. Petersburg/Russland)
    • Beziehungsakademie und des Instituts für Beziehungen (Ekatarinburg und Nowosibirsk/Russland)
    • Diagnostik durch Biomesstechnik (Pensa/Russland)
  • Im Jahr 2017 gründete er zusammen mit anderen Menschen die GWL Zentrum AG in der Schweiz; als GWL-Lehrer und -Trainer ist er ganz in seinem Element. Er unterrichtet die Seminar-Trainings des GWL-Bildungskonzepts, hält Vorträge und veranstaltet Seminarreisen nach Russland.
  • Gemäß dem GWL-Motto „Heute besser als gestern, morgen besser als heute“ entwickelt er sich und sein Seminar-Trainings-Angebot permanent weiter. Die Seminar-Trainings „Mann und Frau“ und „Die Magie des Unternehmers“ werden seit 2018 angeboten..
  • Die GWL-Online-Akademie öffnete im April 2018 ihre Tore. Es handelt sich um eine Plattform, auf der sich Menschen, die eine ganzheitlich-wertvolle Lebensführung in Theorie und Praxis erlernen möchten, mit Menschen treffen, die dieses Wissen und diese Fertigkeiten bereits besitzen.